Türkisch Van

.

Die Türkisch Van stammt ursprünglich aus den bergigen Regionen der Osttürkei. Wahrscheinlich gab es die Rasse schon zur Zeit des Römischen Imperiums.

In der Abgeschiedenheit der Täler um den Van - See entwickelten sich aus den dortigen Hauskatzen im Laufe der Jahrhunderte Tiere mit der einzigartigen Fellzeichnung, dem Van - Muster: rost- bis kastanienbraune Flecken auf weißer Grundfarbe.

1955 brachten Fotografen aus dem Osten der Türkei einige Jungtiere nach Großbritannien mit, die den Zuchtstamm der heutigen Türkisch Van bildeten. Anders als alle anderen Katzenrassen zeigen die meisten Türkisch Van - Katzen eine ausgesprochene Leidenschaft für Wasser und lieben es, im seichten Wasser zu schwimmen. Sie werden deshalb auch als "türkische Schwimmkatzen" bezeichnet.

In den USA sind inzwischen viele Fellfarben anerkannt, in Europa wird vorwiegend die Türkisch Van mit weißem Fell und kastanienbraunen Abzeichen gezüchtet.
Traditionell orientierte Zuchtverbände lassen nur die Farben rot und creme zu. Andere Vereine erlauben auch die Farben schwarz und blau (mit oder ohne Tabby-Muster) und die dazugehörenden Schildpattfarben. Nicht zulässig sind die schokoladenbraune Farbe oder Points.

 

Zwinger von "GinaSchita"

 

Name:

Regina Schicketanz

Adresse:

.

Zwönitzer Str. 44a
09366 Stollberg

Telefon: 037296 / 87875                   
Homepage: www.tuerkisch-van-stollberg.de
E-mail: regina-schicketanz-stl-tuerkisch-van@web.de
Zucht:

Türkisch Van

zurück